Nur noch 00Tage 00Std 00Min 00Sek bis zum Heiligen Abend
overlay Shopplan area
EG.    |    OG.    |    PG.

Frühlingsdeko-Trends & DIY für Frühlingsgefühle

Auch wenn der Frühling im Moment noch ein wenig auf sich warten lässt und uns lieber Schnee statt Sonne schickt, kann ich es kaum erwarten meine Winterjacke ganz hinten im Schrank zu verstauen. In den Shops hängen bereits die aktuelle Frühjahrskollektionen und auch was Frühlingsdeko betrifft, gibt es vieles zu entdecken. Ich habe für euch einen kleinen Rundgang gemacht, hier und da ein bisschen gestöbert und mir die Frühlingsdeko-Trends angesehen. Außerdem wartet am Ende des Artikels eine Anleitung für ein einfaches Do It Yourself (DIY) auf euch. Das sorgt ganz bestimmt für Frühlingsgefühle.

Fruehlingsdeko Trends

Ein großes Thema sind dieses Jahr Sukkulenten. Diese pflanzt man am besten in große Gläser und dekoriert mit Moos, Steinchen oder auch Muschelstücken. Außerdem liegt bunt gemustertes Geschirr im Trend. Das sorgt gleich am Morgen für gute Laune und der Kaffee aus so einer hübschen Tasse schmeckt bestimmt doppelt so gut. Gesehen bei Nanu-Nana.

Fruehlingsdeko Trends

Habt ihr schon einen Osterstrauch? Ostern steht dieses Jahr sehr früh vor der Tür und wenn es draußen noch kalt und grau ist, tut farbenfrohe Deko innerhalb der vier Wände besonders gut. Seidenblumen, Ostereier, Häschen, Tischdeko für den Osterbrunch – im Trend liegen dieses Jahr zarte Pastellfarben und Naturmaterialien. Auch Accessoires aus Beton oder Marmor sind ein großes Thema und sehen zu Holz und weißer Tischwäsche ganz bezaubernd aus. Gesehen bei Depot.

Wenn es um Frühlingsdeko geht, kommt man natürlich an frischen Blumen nicht vorbei. Tulpen, Narzissen, Ranunkel, Hyazinthen, Primeln, Veilchen... Überall leuchtet und duftet es. Gesehen bei City Blumen.

Ganz besonders schön finde ich Frühlingsblumen im Glas. Man setzt die Zwiebel ein, stellt das Glas an einen warmen Ort und ein paar Tage später kann man sich über blühende Frühlingsboten freuen. Klingt einfach? Ist es auch. Hier kommt mein DIY für euch:

Fruehlingsdeko DIY Anleitung

Ihr braucht dazu einfach ein Glas und eine Rolle Kordel (beides gesehen bei Depot) sowie Frühlingsblumen-Zwiebel (gesehen bei City Blumen). Die Blumenzwiebel setzt ihr ins Glas und füllt mit Blumenerde auf. Anschließend bekommt das Arrangement mit Steinchen, Moos oder Zweigen den letzten Schliff. Die Kordel wird um den Schraubverschluss des Glases gewickelt. Mit einem selbst gestalteten Anhänger wird aus dem Glas ein hübsches, frühlingshaftes Geschenk oder Mitbringsel für Freunde und Familie.

Fruehlingsdeko DIY

Fruehlingsdeko DIY

Viel Spaß beim Nachmachen!

 

BACK