Nur noch 00Tage 00Std 00Min 00Sek bis zum Heiligen Abend
overlay Shopplan area
EG.    |    OG.    |    PG.

Mit dem Rad in den Frühling

Radfahren in und um Graz Hervis Citypark

In den letzten Wochen konnte ich es gar nicht mehr erwarten mein Fahrrad wieder aus dem Keller zu holen. Das Putzen war zwar etwas mühsam – jedes Jahr nehme ich mir aufs Neue vor das gleich im Herbst zu machen – aber mit ganz viel Vorfreude ging auch das gleich viel einfacher von der Hand. Jetzt ist es ja Gott sei Dank warm genug um mit dem Fahrrad kurze Wege unter der Woche und längere Ausflüge am Wochenende zu machen. Vor allem in und rund um die Stadt Graz ist man mit dem Rad oft schneller als mit den Öffis und so ist mein Bike in den warmen Monaten mein liebstes Fortbewegungsmittel.

Auch den CITYPARK erreicht man mit dem Rad ganz einfach und sollte den Reifen jetzt nach der langen Winterpause ein bisschen Luft fehlen, ist das überhaupt keine Tragik. Mit der Fahrrad-Service-Box, die man im CITYPARK unter der Rampe beim Parkdeck Ost und im Eingangsbereich Post findet, sind kleine Reparaturen ruckzuck gemacht.

Hat man einen längeren Ausflug vor, sollte man vor dem Start schon einen etwas ausführlicheren Blick aufs Rad werfen. Haben die Reifen genügend Luft? Funktionieren Bremsen und Schaltung einwandfrei? Rattert irgendwo etwas? Wenn man sich nicht sicher ist, ab zum Service. Und wenn man gar kein Rad hat oder gerne ein neues hätte, ist man bei Hervis im CITYPARK auf jeden Fall richtig. Ich habe mir für euch die aktuellen Fahrradtrends einmal ein bisschen genauer angeschaut.

 

Das Mountainbike

Radfahren in und um Graz Hervis Citypark KTM Bike

Immer noch ein richtiger Klassiker und beliebt wie eh und je ist das Mountainbike. Mit dem Modell Peak XT von KTM habe ich eine kleine Runde im Panoramageschoss im CITYPARK gedreht – und hätte mir nicht jeder komische Blicke zugeworfen, ich wäre gerne noch länger gefahren. Durch den leichten Alu-Rahmen und die 27 Gang Shimano Schaltung wird jede Steigung zum Kinderspiel. Außerdem knallt die gelbe Neonfarbe so richtig und sollte ich im Wald verloren gehen, würde man mich bestimmt ganz leicht wiederfinden.

 

Das Urban Bike

Radfahren in und um Graz Hervis Citypark Scirocco Fahrrad 2

Ein Fahrrad speziell für die Stadt? Das brauche ich! Und damit war ziemlich schnell klar, dass ich mich in dieses Rad vergucke. Das Modell von Scirocco bekommt man gleich mit einem praktischen Einkaufskorb ausgestattet und vor meinem inneren Auge sehe ich mich schon damit durch die City cruisen. Das Hellblau ist einfach eine grandiose Farbe, man steigt ganz einfach auf und ab und hat im Korb auch noch Platz für allerlei Dinge – perfekt für Graz!

 

Das eBike

Radfahren in und um Graz Hervis Citypark KTM eBike

eBikes erobern in letzter Zeit die Straßen – egal ob man nur in der Stadt unterwegs ist oder längere Touren fahren möchte. Bei so manchem Anstieg habe ich mir insgeheim ein Fahrrad mit Motor gewünscht und diese Elektro-Mountainbike-Variante sieht nicht nur super fancy aus, man kann damit auch ins Gelände. Dass es ein Profi-Gerät ist merkt man gleich und man muss auch den einen oder anderen Euro mehr hinlegen. Dafür hat man dann aber auch den letzten Stand der Technik unterm Sattel.

 

Radfahren in und um Graz Hervis Citypark KTM Bike 2

Radfahren in und um Graz Hervis Citypark Scirocco Fahrrad

Radfahren in und um Graz Hervis Citypark KTM eBike 2

 

Fahrrad fahren rund um Graz

Habt ihr jetzt auch Lust auf eine Fahrradtour bekommen? In und rund um Graz gibt's es wirklich eine Menge Radwege durch die wunderbar blühende Frühlingsnatur. Der Murradweg R2 ist zum Beispiel insgesamt 365 km lang und führt vom Murursprung in den Hohen Tauern bis nach Bad Radkersburg. Man kann in Graz direkt starten – am besten davor noch Jause und Getränke im CITYPARK besorgen – und sowohl nach Norden oder Süden fahren.

Aber auch rund um den Plabutsch kann man ganz ausgezeichnet biken und wenn man es erstmal auf den Buchkogel geschafft hat, wird man mit einem wunderschönen Blick über Graz belohnt.

Außerdem bietet die Südsteiermark und die Gemeinden rund um die Weinstraße ein sehr gut ausgebautes Fahrradnetz. Die Jause beim Buschenschank schmeckt nach vielen Kilometern auf dem Sattel gleich doppelt so gut.

Ich wünsche euch viel Spaß bei eurer nächsten Fahrradtour.


BACK