overlay Shopplan area
EG.    |    OG.    |    PG.

Sommer Beauty Hacks

Luftige Kleider, Beach Waves und zartgebräunte Haut – wir lieben den Sommer. Und zu unserem Glück hat er gerade erst so richtig begonnen. Damit du das gute Wetter so richtig genießen kannst und die nervigen Nebenwirkungen wie Sonnenbrand, trockene Haare und schmerzende Blasen an den Füßen kein Problem mehr für dich sind, verraten wir dir 7 geniale Sommer Beauty Hacks die dich gut durch die heißeste Zeit des Jahres bringen.

7 geniale Sommer Beauty Hacks

1. Deo an den Füßen

Dieser Sommer Beauty Hack sorgt nicht nur für duftende Füße, sondern hilft vor allem gegen Blasen. Bevor du deine neuen Sommerschuhe anziehst, reibe die kritischen Stellen mit einem Deostick ein. Das Deo sorgt, wie in den Achseln, dafür, dass sich in den Schuhen keine Feuchtigkeit bildet. Dadurch entsteht weniger Reibung und schmerzhaften Blasen machen dir kein Problem.

2. Aloe Vera Eiswürfel gegen Sonnenbrand

Wenn du mal doch einen Sonnenbrand erwischt hast, spendet Aloe Vera Gel deiner Haut die dringend benötigte Feuchtigkeit. Mit unserem Hack jedoch kühlt es auch noch zusätzlich die von der Sonne geröteten Stellen: Gib dafür Aloe Vera Gel in Eiswürfelförmchen und friere sie ein. Mit den gefrorenen Würfeln kannst du deinen Sonnenbrand kühlen, in dem du über die betroffenen Stellen fährst.

3. Sommer-Glow für den Körper

Wir lieben den Glow, den wir auf unserer Haut nach einem langen Tag am Strand mit nach Hausen nehmen. Wenn dein nächster Urlaub noch in der Ferne liegt, du aber trotzdem nicht auf den von der Sonne geküssten Teint verzichten willst, probier doch mal unseren Sommer Beauty Hack für instant Glow. Dazu vermischt du einfach etwas Bodylotion mit Schimmer-Lidschatten und trägst es auf deine Haut auf. 

4. Zitronensaft gegen Flecken

Ob man es will oder nicht, an heißen Sommertagen bekommt man besonders leicht ins Schwitzen. Wenn dein schönes weißes Top unschöne Schweißränder bekommt, die ein normaler Waschgang nicht schafft, versuche doch unseren Hack. Tropfe vor dem Waschen auf die verschwitzen stellen etwas Zitronensaft. Danach kannst du dein Kleidungsstück ganz normal waschen und die lästigen Flecken werden verschwunden sein.

5. Schütze deine Haare

Sonne, Salz und Chlorwasser greifen ganz schön deine Haare an. Ganz besonders, wenn diese gerade frisch gefärbt wurden. Für eine extra Pflege die auch deine Haarfarbe schützt, kannst du ein beliebtes Hausmittel verwenden: Sprühe deine Haare vor dem Sonnenbad, dem Tag am Strand oder am Pool mit Apfelessig ein.

6. Haareföhnen im Sommer

Bestimmt kannst du dir was Angenehmeres vorstellen, als dir an heißen Tagen die Haare zu föhnen. Weil es allerdings doch mal sein muss, haben wir den ultimativen Sommer Beauty Hack für dich, wie du dabei nicht ins Schwitzen kommst. Sprüh dir vor dem Föhnen einfach etwas Deo in den Nacken. Das klingt vielleicht komisch, hilft aber dabei, dass die Schweißdrüsen blockiert werden. Du kannst das Deo davor auch für einige Zeit in den Kühlschrank stellen, das sorgt für den zusätzlichen Frischekick!

7. Nagellack in den Kühlschrank

Im Sommer willst du bestimmt nicht auf eine farbenfrohe Maniküre verzichten. Damit sich dein Nagellack auch bei heißem Sommerwetter gleichmäßig, ohne zu kleben und ohne lästige Bläschen auftragen kannst, versuch doch mal folgendes: Stelle deine Nagellackfläschchen in den Kühlschrank. Das verhindert, dass sich die Konsistenz verändert, und macht ihn außerdem länger haltbar.


 

 

BACK