Nur noch 00Tage 00Std 00Min 00Sek bis zum Heiligen Abend
overlay Shopplan area
EG.    |    OG.    |    PG.

Vorbereitung auf die Skisaison

Skiausrüstung Hervis Citypark

 

Hier bei uns hat zwar noch nicht geschneit, aber von den Bergen lacht uns schon der Schnee entgegen. Und spätestens dann, wenn wir Marcel Hirscher & Co im Fernsehen wieder über die Pisten flitzen sehen, bekommen wir Lust auf Schnee und Pistenzauber. Am liebsten würden wir uns die Ski oder das Snowboard sofort schnappen und einen Tag in den Bergen verbringen. Doch wie sieht es mit der Kondition aus? Ganz unvorbereitet sollte man sich nicht auf die Piste wagen – das betrifft sowohl die körperliche Form als auch die Ausrüstung. Aber keine Sorge, in diesem Blogpost zeigen wir dir drei einfache Übungen, mit denen du schnell pistenfit wirst und wir stellen dir obendrein auch noch das neueste Equipment für Pistenhäschen und Schneetiger vor.

 

Skigymnastik: Drei effektive und gezielte Übungen

Pulverschnee & Co machen nur dann richtig Spaß, wenn man neben der richtigen Ausrüstung auch eine gute Kondition mitbringt. Für Grundlagenausdauer sorgt man am besten mit regelmäßigen Lauf- oder Walkingeinheiten. Für die nötige Kraft sorgen unsere drei Übungen, die gezielt die Muskeln trainieren, die für eine rasante Abfahrt gebraucht werden. Am besten absolviert man sie im Zirkel mit drei Durchgängen.

 

1 – Squats

Squats – also Kniebeugen – sind perfekt um die Kraft in den Oberschenkeln zu verbessern. Genau das braucht man unter anderem für die Hocke beim Skifahren. Stell dich schulterbreit hin, Zehen und Knie zeigen etwas nach außen. Bauchmuskeln anspannen, Blick gerade nach vorne richten. Setze dich jetzt nach hinten zurück, der Po geht nach hinten und die Knie werden gebeugt. Die Knie sind dabei in einer Linie mit den Zehen und fallen nicht nach innen. Achte darauf, dass der Rücken durchgestreckt ist.

  • 20 Wiederholungen, 3 Sätze

 

2 – Seitstütz

Mit dem Seitstütz stabilisierst und stärkst du deine Rumpfmuskulatur und sorgst so für eine gesteigerte Kontrolle der Bewegungen. In der Ausgangsposition befindet sich dein Körper in Seitenlage und du stützt dich auf einem Unterarm ab. Der Kopf und der Hals stellen die gerade Verlängerung der Wirbelsäule dar. Nun streckst du den anderen Arm nach oben und das andere Bein gerade weg. 30 Sekunden halten, anschließend die Seite wechseln.

  • 30 Sekunden pro Seite, 3 Sätze

 

3 – Lunges

Lunges kräftigen die Beine und geben dir Kraft für lange Abfahrten. Beginne dabei aus dem geraden Stand und gehe einen Schritt nach vorne. Senke das hintere Knie ab, sodass es fast den Boden berührt. Achte darauf, dass das vordere Knie nicht über die Höhe der Zehen hinaus ragt. Wechsle die Beine und beuge das andere Knie.

  • 20 Wiederholungen pro Seite, 3 Sätze

 

 

Die perfekte Ausrüstung und die neuesten Trends

Nachdem dein Körper fit für die Piste ist, solltest du auch einen Blick auf deine Ausrüstung werfen. Die aktuellsten Skimodelle, coole Accessoires, Brillen, Helme, warme Handschuhe, wärmende Skiunterwäsche oder bequeme Skischuhe bekommst du im CITYPARK bei Hervis. Dort hat man auch gleich eine professionelle Beratung für dich. Außerdem neu: Damit die Skischuhe perfekt passen, werden diese auf Wunsch mittels spezieller Technik genau auf deinen Fuß angepasst.

Skiausrüstung Hervis Citypark

Aktuell gibt es eine riesige Auswahl an Ski-Modellen. Du musst dich eigentlich nur noch entscheiden, ob du eher der Race-Typ oder der gemütliche Wedler bist.

 

Ein Skihelm ist inzwischen wirklich Standard auf der Piste geworden. Er schützt deinen Kopf und hält dabei die Ohren schön warm. Bei den stylishen Modellen gibt es auch eigentlich gar keine Ausrede mehr.

 

Auch die passende Brille zu finden, wird dir nicht schwerfallen. Klassisch, verspiegelt oder mit bunten Gläsern, du hast die Qual der Wahl.

 

Das trifft auch auf die Ski- und Snowboardbekleidung zu. Zwei große Trends fallen uns sofort ins Auge. Dieses Jahr sind Steppjacken besonders hipp und auch der Trend „Fake Fur“ hat es auf die Piste geschafft. Kunstfell-Highlights findet man sowohl an Handschuhen als auch von Kapuzen.

Was die Farben betrifft, gibt's auch hier ganz bestimmt jeder das Passende. Wer mutig ist, traut sich in richtigen Knallfarben wie gelb, orange, türkis oder pink auf die Piste. Zurückhaltender geht es natürlich auch in klassischem weiß, schwarz, dunkelblau oder khaki.

 

 

Bei so vielen Wintersport-Trends fällt das Warten auf den ersten Schnee gar nicht so leicht. Wir planen daher schon den ersten Ausflug in die Berge. Übrigens: Bevor es soweit ist, zahlt sich ein Ski- oder Snowboardservice immer aus. Das gibt's auch bei Hervis.

 

 

BACK