NICHT VERPASSEN! IN
00 Tage
00 Std
00 Min
00 Sek
: : :
STARTET DIE DINO-AUSSTELLUNG!


Heute dreht sich alles um ein Rezept, das sowohl einfach als auch unwiderstehlich ist: Oatmeal Muffins. Diese kleinen Leckerbissen sind perfekt für alle, die nach einer köstlichen Option, ohne viel Zucker, suchen. Egal, ob ihr etwas für das Frühstück braucht, einen Snack für zwischendurch oder eine süße Leckerei nach dem Essen – Haferflocken-Muffins sind die Antwort!

Warum Oatmeal Muffins?

Haferflocken sind ein wahres Kraftpaket für den Körper. Sie sind reich an Ballaststoffen, helfen bei der Regulierung des Cholesterinspiegels und geben lang anhaltende Energie. Durch die Kombination von Haferflocken mit den richtigen Zutaten könnt ihr nicht nur eure Geschmacksknospen verwöhnen, sondern auch einen süßen Snack genießen, der wenig Zucker und viele wertvolle Nährstoffe enthält.

20240425SES_BS4482
20240425SES_BS4518

Vier köstliche Varianten

Oatmeal Muffins sind so vielseitig, dass sie sich perfekt an jeden Geschmack anpassen lassen. Hier sind vier köstliche Varianten, die zeigen, wie kreativ man mit diesem einfachen Grundrezept sein kann:

Blaubeer-Mandel-Muffins:

Fruchtige Blaubeeren treffen auf knusprige Mandelsplitter – eine Kombination, die Frische und Knackigkeit verspricht.

Erdbeer-Kokos-Muffins:

Die Säure frischer Erdbeeren harmoniert perfekt mit dem exotischen Geschmack von Kokosflocken.

Schoko-Banane-Muffins:

Bananen & schmelzende Schokostückchen – kann eine Pause leckerer sein?

Apfel-Zimt-Muffins:

Würfeliger Apfel und eine Prise Zimt verleihen diesen Muffins ein fruchtiges Aroma, das zu jeder Tageszeit für einen genussvollen Moment sorgt.

Die Zubereitung

Zutaten für Hafer-Muffins

Man braucht:

  • 2 Bananen
  • 250 ml Mandelmilch
  • 2 Eier
  • 180 g grobe Haferflocken
  • 60 ml Ahornsirup
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Zimt
  • 65 g Vollkornmehl
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Vanille Extrakt

 

Toppings:

  • 1 Apfel
  • 1 Banane
  • Chocolate chips
  • Gehobelte Mandeln
  • Blaubeeren
  • Erdbeeren
  • Kokosflocken

Anleitung

Vorbereitung: Den Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen und das Muffinblech mit Papier- oder Silikonförmchen auslegen.

Schritt 1: Die trockenen Zutaten wie Haferflocken, Vollkornmehl, Backpulver, Zimt und Salz in einer großen Schüssel vermischen.

20240425SES_BS4143-e1714478162691
20240425SES_BS4150-e1714478190110
20240425SES_BS4162
20240425SES_BS4172

Schritt 2: In einer anderen Schüssel die Banane zerdrücken und Eier, Ahornsirup, Mandelmilch und Vanilleextrakt hinzufügen. Alles gut verquirlen.

20240425SES_BS4184-e1714478272435
20240425SES_BS4196-e1714478319412
20240425SES_BS4201-e1714478340842
20240425SES_BS4207-e1714478371458
20240425SES_BS4223

Schritt 3: Trockene Zutaten hinzugeben und gut unterrühren.

Mit einem Schneebesen werden Zutaten in einer Glasschüssel verrührt

Schritt 4: Den Teig gleichmäßig in die Muffinförmchen füllen. Anschließend die gewünschten Toppings auf dem Teig verteilen und sanft andrücken, damit sie vom Teig eingeschlossen werden.

20240425SES_BS4257
20240425SES_BS4265-e1714478545272
20240425SES_BS4269

Schritt 5: Die Muffins dann für 20 Minuten backen. Anschließend gut abkühlen lassen und aus der Form nehmen.

20240425SES_BS4499
20240425SES_BS4509

Ran ans Muffinblech!

Seid kreativ bei der Auswahl der Zutaten und Toppings. Experimentieren ist ausdrücklich erlaubt, denn die Oatmeal Muffins sind in jeder Variation ein Genuss.

Verschiedene Muffins auf einer runden Steinplatte, platziert auf einem schön dekorierten Frühstückstisch.

Viel Spaß beim Backen und genießt eure köstlichen Oatmeal Muffins!