Nur noch 00Tage 00Std 00Min 00Sek bis zum Heiligen Abend
overlay Shopplan area
EG.    |    OG.    |    PG.

DIY Geschenkideen

Habt ihr noch keine Idee was ihr eurer Familie und Freunden dieses Jahr zu Weihnachten schenken sollt, weil ihr etwas wirklich besonderes und persönliches verschenken wollt? Dann ist dieser Beitrag perfekt für euch, denn ich zeige euch drei tolle DIYs über die sich bestimmt jeder freut!

DIY Tee-Box

Du brauchst:

  • Weiße Kaffeefilter/ unbefüllte Teebeutel z.B. von dm
  • Lineal, Schere, Bleistift
  • offenen Tee
  • farbige Garne
  • Vorlage für Tee Etiketten (z.B.von hier)

Das perfekte Geschenk für die kalten Wintermonate! Entweder könnt ihr die Teebeutel aus Kaffeefiltern mit bunten Garn selber nähen, oder ihr kauft schon Fertige z.B. bei dm.
Danach befüllt ihr sie mit euren liebsten Teesorten und verschließt sie mit den süßen bunten Etiketten. Ich habe alle Teebeutel dann in eine Box von Nanu Nana gegeben, so machen sie gleich noch viel mehr her.

Teetassen Kerzen

Du brauchst:

  • bunte/alte Tassen z.B. vom Flohmarkt
  • Wachsgranulat
  • Wachsfarbe
  • Dochte

Den Docht in der leeren Tasse mit einem Stab (siehe Bild) fixieren, anschließend das Wachsgranulat im die Tasse geben und in einem Wasserbad aufschmelzen. Sobald das Wachs angefangen hat zu schmelzen, könnt ihr die Farbe hinzugeben. Zwischendurch mit einem Zahnstocher oder ähnlichem umrühren und wenn alles geschmolzen ist vorsichtig aus dem Wasser heben und abkühlen lassen.

Vorsicht: Passt auf, dass das Wachs nie zu heiß wird und geht vorsichtig damit um, um euch nicht zu verbrühen.

DIY Badebomben

Du brauchst:

  • 200 g Natron
  • 100 g Zitronensäure
  • 40 g Milchpulver (oder Speisestärke)
  • 60 g Kokosöl Flüssige Lebensmittelfarbe
  • Ätherische Öle
  • Formen aus dem Bastelladen

Die trockenen Zutaten, also Natron, Zitronensäure und Speisestärke einwiegen und miteinander vermengen. Das Kokosöl in einem Wasserbad aufschmelzen, zugeben und gleichmäßig vermischen. Die Grundmasse in mehrere Schüsseln aufteilen, je nachdem wie viele Farben oder Düfte man haben will und dann die Lebensmittelfarbe und das ätherische Öl hinzufügen. Um die Farbe schön gleichmäßig zu verteilen, muss man die Masse etwas länger mischen.  Dann wird die feuchte Masse in die Formen gefüllt, in dem man abwechseln verschiedene Farben zugibt und festdrückt.
Nachdem man die Formen befüllt hat, gibt man sie für ca. eine Stunde in den Kühlschrank, damit sie aushärten können. Danach kann man sie wieder herauslösen.


BACK